f

Gunar Schlage

  • Pressesprecher des SPD-Kreisvorstandes
  • AOK-Regionaldirektor
  • aus Hammer-Panten
  • geboren 1959, verheiratet

Nach 23 Jahren Kreistagsarbeit von 1990 bis 2013, zuletzt zehn Jahre als Fraktionsvorsitzender, möchte ich als Pressesprecher des Kreisverbandes sozialdemokratischer Politik „vor Ort“ Medienpräsenz verschaffen.

Weiteres

  • stv. Vorsitzender SPD-Ortsverein Breitenfelde
So erreichen Sie mich
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

"Das ist ja ein Ding. Eigentlich hat die neue Landesregierung noch gar nicht angefangen zu regieren. Da fliegen schon die Fetzen.“ So kommentiert der SPD-Pressesprecher Gunar Schlage den massiven Streit zwischen FDP und CDU hinsichtlich der Planungen für die Ortsumgehungen Ratzeburg und Lauenburg/Elbe, die Verkehrsminister Bernd Buchholz entgegen aller Ankündigungen im Wahlkampf auf Eis gelegt hat.

"Die ASB-Krise mutet wie ein CDU-Schmierentheater an. Sowohl Sven Minge als Geesthachter CDU-Ratsherr und ehemaliger Bewerber für ein CDU-Landtagsmandat als auch die beiden CDU-Kreistagsabgeordneten Maja Bienwald als ASB-Kreisvorsitzende sowie Egon Siepert als ihr Stellvertreter bekämpfen sich offenkundig bis aufs Messer.

Auf einer mit 70 Teilnehmer/innen sehr gut besuchten Ortsvereinsrunde hat sich der SPD-Kreisverband sehr intensiv mit der aktuellen Situation der Partei nach der Landtagswahl beschäftigt.

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2020