f

Gunar Schlage

  • Pressesprecher des SPD-Kreisvorstandes
  • AOK-Regionaldirektor
  • aus Hammer-Panten
  • geboren 1959, verheiratet

Nach 23 Jahren Kreistagsarbeit von 1990 bis 2013, zuletzt zehn Jahre als Fraktionsvorsitzender, möchte ich als Pressesprecher des Kreisverbandes sozialdemokratischer Politik „vor Ort“ Medienpräsenz verschaffen.

Weiteres

  • stv. Vorsitzender SPD-Ortsverein Breitenfelde
So erreichen Sie mich
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Nach Ansicht des SPD-Kreisverbandes wäre die CDU im Kreis gut beraten, beim Thema Finanzausgleichsreform verbal abzurüsten und sich intensiver mit den Fakten auseinander zu setzen. Pressesprecher Gunar Schlage: "Zunächst verbreitet ein mir bislang nicht bekannter Professor, der dem CDU-Kreisvorstand angehört, per Leserbrief stark gewöhnungsbedürftige Verschwörungstheorien.

„Wir freuen uns, dass es gelungen ist, in der letzten Kreistagssitzung einen parteiübergreifenden Konsensantrag von SPD, CDU, Bündnisgrüne, FDP und Linke gegen Rassismus und Rechtsextremismus zu verabschieden.“ So kommentiert SPD-Kreistagsvorsitzender Gunar Schlage die aktuelle Beschlusslage mit Blick auf die kommende Kommunalwahl.

In einer Klausurtagung hat sich der SPD-Kreisvorstand mit einem neuen Leitbild für den Kreis Herzogtum Lauenburg beschäftigt.

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2020