f

Solide Kommunalstrukturen

Der Kreis, die Städte und die Gemeinden im Kreis Herzogtum Lauenburg können die kommunalen Herausforderungen unserer Zeit nur gemeinsam bewältigen. Dafür müssen sie sich ständig im Dialog befinden. Nicht Gegeneinander, sondern Miteinander lautet daher die Devise - gerade in Zeiten knapper Kassen.

Meldungen

In seiner heutigen Sitzung bewilligte der Haushaltsausschuss im Deutschen Bundestag 370.000 Euro für die Sanierung der Kirche „St. Georg auf dem Berge“ in Ratzeburg.

Jegliche Verunsicherung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK ist in der aktuellen globalen Krisensituation zu vermeiden. Fraktion legt ausführlichen Fragenkatalog vor.

Zu dem heute vom Deutschen Bundestag novellierten Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer:

„Der Deutsche Bundestag hat das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz entfristet und die zur Verfügung stehenden Mittel für 2020 auf über 665 Millionen Euro verdoppelt. Bis 2024 stellt der Bund den Ländern und Kommunen 4,6 Milliarden Euro zusätzlich für die Verkehrsinfrastruktur zur Verfügung.

Am 1. Januar 2020 startet eine neue Runde für die Förderung kommunaler Klimaschutzprojekte. Hierzu erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer:

"Mit der Änderung der Kommunalrichtlinie wird es für Kommunen noch einfacher Fördergelder zu beantragen. Ab 2020 wird die Antragstellung ganzjährig möglich.

Am 29. November 2019 hat der THW-Ortsverband Ratzeburg ein Stromaggregat erhalten. Das im Rahmen der THW-Jahresabschlussfeier übergebene Großgerät wurde aus Bundesmitteln finanziert. An der Veranstaltung nahmen neben Mitgliedern des THW auch Vertreter weiterer Katastrophenschutz-Organisationen sowie Gäste aus der Stadt und dem Kreis Herzogtum Lauenburg.

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2020